start | photos | equipment | blog | browserlieblinge | über mich | kontakt | impressum | datenschutz | Facebook - franks photography facebook | Folge uns auf Twitter @twitter | Folge mir auf auf Instagram instagram | Folge mir auf 500px 500px


hardwaretipp synology diskstationFrank

Die Weiterentwicklung der Synology-Netzlaufwerke wurde in den letzten Jahren extrem vorangetrieben. Die größten Vorteile für mich sind ein zentrales Laufwerk welches per Netzwerk (LAN+WLAN) erreichbar ist. Ich kann meine Videos, Fotos und Musik über eine eigene Cloud auf meine Rechner und Handys synchronisieren. Im kompletten Haushalt kann ich meine Videos und MP3s über das Netzwerk streamen. Automatische Backups meiner Daten auf ein tägliches und wöchendliches Volumen laufen problemlos. Synology hat hier noch wesentlich mehr Funktionen die über kostenlose Apps angeboten und nach Bedarf installiert und aktiviert werden können.

 

 

 

Neueste Beiträge

> Fotografen die jeder kennt

> Tipps zu 500px.com

> Anfängertipps

> ebay-Fototipp

> Hardwaretipp Synology

> Hardwaretipp Eneloop

> Filmtipps zur Fotografie

> Buchtipps zur Fotografie

> Tipps zum Blitzen

> Treffen rund um die Fotografie

Diskstationen von Synology

Ein größer Vorteil bei Synology ist, dass die Geräte über die Jahre immer noch unterstützt und Firmwareupdates gestellt werden. Synology stellt mit diesen Updates nicht nur Fehler ab, sie stellen viel mehr immer weitere Funktionen zur Verfügung wie z.B. automatische Backup-Funktionen, Webdienste wie Cloudservice, Firewall, Web-, Medien- und Emailserver usw. kamen in den letzten Jahre noch dazu. Die Qualität der Netzlaufwerke sind wirklich gut und die hochwertigen Kunststoffgehäuse sind kleine technische Hingucker, sodass man sich auch auf den Schreibtisch stellen könnte. Wobei man die Stationen durch Ihre Netzwerkfähigkeit auch entfernt aufstellen kann wie z.B. in ein Schränkchen, in den Keller oder wo sie auch immer nicht im Wege stehen. Meine Diskstationen betreibe ich schon seit Jahren und hatte keinen einzigen Hardwareausfall. Einzig vielleicht einen Absturz der vielleicht einmal im Jahr vorkommt.

Für was man nun solche Netzlaufwerke brauchen kann? Stellt Euch Euer Zuhause vor, Ihr habt verschiedene Geräte im Haushalt wie Laptop, Desktoprechner, Surfpads, E-bookreader, Smartphones, netzwerkfähige Fernseher und -Stereoanlage. Für den Internetzugang hat man meist einen Router, an dem die Geräte per Wlan oder Netzwerkkabel angeschlossen werden, hier wird nun das Netzlaufwerk mit angeschlossen und schon kann von allen Geräten auf diese Daten zugreifen! Zusätzlich kann man auf dem Netzlaufwerk verschiedene Volumen anlegen und dazu Lese- und Schreibrechte für die Benutzer vergeben. Somit kann man festlegen wer auf Daten zugreifen kann, wer nur Daten lesen oder auch schreiben darf. Man hat also einen aktuellen Datenbestand auf dem von allen Geräten zugegriffen werden kann, so wie man es auch vom Firmennetzwerk her kennt. Hier findet Ihr den Link zu Synology >>> Klick

Hier kann ich den Youtube-Kanal von iDomiX sehr gut empfehlen der viele Anleitungen und Empfehlungen zu Synology hat.

 

n a c h   o b e n